Probleme und Fragen


Welche Lösung benötigen Sie?

0351 - 2 736 986
GmbH Insolvenz Verkauf oder
diskreten Rückruf anfordern!

Insolvenz droht?

Rückruf gewünscht?


Füllen Sie jetzt unser Kontaktformular aus


Links

 

Verkaufen statt Liquidieren!

Logo kl

Sie wollen Ihre aktive Firma verkaufen?

 horizontale linie

Logomantel kl

Oder Sie besitzen eine inaktive Firma?

 

Mediation - Konflikte lösen ohne Verlierer

Der Begriff Mediation entstammt dem Lateinischen und bedeutet Vermittlung. Im Segment der Konfliktlösung wird damit ein Verfahren, was strukturiert und freiwillig erfolgt beschrieben. Ziel einer Mediation ist die Beilegung des Konflikts. Die Konflikparteien - auch Medianden genannt - erklären sich bereit, unter Zuhilfenahme eines unparteiischen Dritten,  einvernehmlich zu einer Lösung zu gelangen. Bekannt ist die Mediation in den Tarifverhandlungen zwischen Gerwerkschaft und Arbeitnehmervertretung. Nicht selten wird da, um einen Arbeitskampf zu vermeiden, das Tarifverhandlungsszenario unter die Aufsicht eines Mediators gestellt.

Nichts hindert die Parteien sich über ihre Ansprüche, Probleme oder ihrer zukünftige Beziehung zu einigen und diese Vereinbarung auch rechtsverbindlich abzuschliessen. In Kombination mit hauseigenen Juristen bleiben rechtsrelevante Aspekte stets im Fokus.

Der Mediator ist ein unparteiischer Vermittler und Experte tätig. Ziel ist es, den Konflikt auf Sachthemen zu begrenzen. Zunächst müssen die Positionen der Konfliktparteien ermittelt werden. Der Mediator wird durch seine ruhige aber sachliche Art Dynamiken des Konfliktes bremsen und Verhandlungen auf das gebotene Maß der Kommunikation zurückführen.

Beispiele und Vorteile für den Einsatz eines Mediators

  • Reduzierung der Verfahrenskosten und der Konfliktfolgekosten;
  • Fortsetzung einer Kooperation zweier Unternehmen;
  • Möglichkeit eines unbürokratischen und flexiblen Verfahrens;
  • Schonung personeller und betrieblicher Ressourcen;
  • Konfliktlösung innerhalb der Belegschaft - insbesondere Mobbing
  • Produkt- oder Leistungshaftung zwischen Unternehmer und Kunde
  • Konflikte zwischen Unternehmen einer Arbeitsgemeinschaft oder Konsortium

Der Einsatz eines Mediators kann hohe Folgekosten vermeiden. Nach Abschluss der Mediation werden beide Medianden mit konstruktiven Ergebnissen und Einsicht den Streit oder Konflikt beilegen.